Kontakt

Ev. Andreasgemeinde Büdesheim
Mühlstraße 11
61137 Schöneck
Tel.: 06187/5436
E-mail: pfarramt@andreasgemeinde-buedesheim.de
Spendenkonto
(für alle Verwendungszwecke)
Evangelische Bank
IBAN DE 29 5206 0410 0004 1002 55
BIC: GENODEF1EK1
und dann bitte den gewünschten Verwendungszweck angeben !

Losung des Tages

Gelobt sei, der da kommt im Namen des HERRN!
Psalm 118,26

Darin ist erschienen die Liebe Gottes unter uns, dass Gott seinen eingebornen Sohn gesandt hat in die Welt, damit wir durch ihn leben sollen.
1.Johannes 4,9


Essensbank Schöneck

Teilen verbindet

Unter diesem Motto haben sich die beiden Schönecker evangelischen Kirchengemeinden mit Unterstützung der Kolpingfamilie zu einer Essensbank zusammengeschlossen.

Essensbank – Was heißt das?

Dass die Schere zwischen Arm und Reich zunehmend auseinander geht, das merken wir auch hier in Schöneck. Und so wollen wir als evangelische Kirche unseren Teil dazu beitragen, Hilfe zu leisten.

25 Ehrenamtliche sorgen an jedem ersten und dritten Montag dafür, dass knapp 90 Kunden aus Schöneck im ev. Gemeindehaus in der Gartenstraße mit Lebensmitteln versorgt werden. Alle angemeldeten Kunden erhalten hier eine vorgepackte Kiste mit Grundnahrungsmitteln, zusätzlich besteht ein Angebot von frischem Gemüse und Obst, Brot und Brötchen und anderen gespendeten Lebensmitteln, die ausgesucht werden können.

Café International - für Frauen aller Nationalitäten - Neue Termine!

Achtung, neue Termine! Ab sofort findet das Begegnungs-Café für Frauen aller Altergruppen und Nationalitäten zum Kennenlernen, Erfahrungsaustausch und Sprachenlernen in einem neuen Rhythmus statt:

Jeden 1. Freitag im Monat

Bibelkreis

Wer glaubt in unserer Gemeinde gäbe es keinen Bibelkreis, der täuscht sich.

Sicherlich haben unterschiedliche Menschen unterschiedliche Erwartungen, was denn nun ein "Bibelkreis" in der Andreasgemeinde sein könnte.

Zwischen gemeinsamen Lesen in der Bibel bis zur Auseinandersetzung mit aktuellen Themen unseres Alltags reichen die Möglichkeiten, die Bibel in den Mittelpunkt zu stellen.

Hat die Bibel uns auch im 21. Jahrhundert noch etwas zu sagen? Oder ist das Schnee von gestern?

Inhalt abgleichen